Music Business

Live Nation fusioniert mit Ticketmaster

11.02.09 Wie wird sich das auf uns auswirken?

von   kommentieren

myoon: Live Nation fusioniert mit Ticketmaster

Das wird teuer: Auf 2,5 Milliarden US-Dollar (knappe 1,9 Millarden Euro) wird der Deal zwischen dem Konzertveranstalter Live Nation und dem Online-Kartenverkäufer Ticketmaster geschätzt. Beide Firmen wollen noch dieses Jahr fusionieren und so die Welt der Musikindustrie, besonders für die Fans entscheident verändern.

Bereits am Montag Nachmittag sollen die Vorstände beider Unternehmen den Deal abgesegnet haben, gestern kam es dann an die Öffentlichkeit. Primäres Ziel der dann wohl Live Nation Enterainment genannten Gruppe wird es sein, rund 40 Millionen US-Dollar an Kosten zu einzusparen. Ob damit auch Einschnitte in der Mitarbeiterzahl inbegriffen sind, ist nicht bekannt.
Das neue Live Nation wird dann Ticket Verkäufe, Konzerte, Promotion und Management Aktivitäten abdecken. Bereits 2007 kündigten z.B. Madonna und Jay-Z ihren alten Plattenverträgen auf und wechselten zum Konzertveranstalter, der seitdem auch ihre Alben vermarktet. Experten erwarten enorme Synergieeffekte, die in der Folge Live Nation zu einem guten Wachstum verhelfen könnten.

Für den Endkunden, so erste Kommentare aus der Blogosphäre, könnte das enorme Nachteile haben. Man befürchtet, dass nicht nur eine Art monopolistischer Goliath entsteht, sondern auch noch Ticketpreise in die Höhe schnellen könnten. Wired vermutet, dass Ticketmaster dann seinen “TicketNow”-Sektor ausbauen würde, in dem Fans für Konzertkarten bieten statt sie zu einem Festpreis zu kaufen.

Allerdings könnte der ganze Deal noch platzen. Das amerikanische Kartellamt muss vorerst die Fusion prüfen und da haben Politiker im Senat bereits arge Bedenken geäußert.

via The Biz, TechCrunch, Music Ally

Diskussion

Ein Kommentar für “Live Nation fusioniert mit Ticketmaster”
  1. “Ticketbastard Entertainment”- mehr muss man dazu wohl nicht sagen.

    http://blog.myoon.com/2009/02/04/wird-es-ein-live-nation-ticketmaster/

    Von Jörn | 11.02.09 09:56 Uhr

Füge einen Kommentar hinzu