Notiert

"uns ist quasi eine Krawatte gewachsen…"

30.10.08

von   kommentieren

Als der Vertrag zwischen der EMI und Fettes Brot auslief, wagten die drei Jungs den Schritt zum eigenen Label. "Fettes Brot Schallplatten GmbH" tauften sie ihr Baby und agieren seitdem als Musiker und Unternehmer.

Was sich mit diesem Schritt für die Hamburger verändert hat, warum die Plattenkonzerne am Ende sind und wieso illegale Downloads gar nicht mal so schlecht sind, darüber sprach sz-online mit Fettes Brot.

via respect the music

Diskussion

Keine Kommentare für “"uns ist quasi eine Krawatte gewachsen…"”

Füge einen Kommentar hinzu